Hitdorfer Seen Leverkusen

Das Erholungsgebiet „Hitdorfer Seen“ ist als industrielle Folgelandschaft ge-prägt durch ein heterogenes Mosaik aus unterschiedlichen Landschaften und Nutzungen. Es sind zahlreiche Funktionen des täglichen Lebens (Wohnen, Arbeiten, Freizeit) vorhanden.

Weiterlesen ...

Dhünntalsperre Rheinisch-Bergischer Kreis

Im Zuge der Regionale 2010 wird die landschaftlich wertvolle Dhünnhochfläche mit der Großen Dhünn-Talsperre in ihrer Bedeutung als wichtiger Erholungsraum mit großer wasserwirtschaftlicher und kulturhistorischer Bedeutung gestärkt. Das Konzept übersetzt den vorliegende Masterplan aufbauend auf den vorhandenen landschaftlichen Potentialen in konkrete Projektbausteine. Als Bestandteil des Kulturlandschaftsnetzwerkes der Region Köln/Bonn wertet das Konzept die vorhandenen Talsperren- und Vorsperrenrundwege, den Eifgenbachweg sowie ausgewählte Aufenthalts- und Einstiegsorte als erste Bausteine des Gesamtprojektes auf.

Weiterlesen ...

Seeplatz Wetter

Der Seeplatz am Harkortseeufer ist der zentrale öffentlichen Raum der Stadt Wetter. Hier präsentiert sich Wetter den Bewohnern und den Gästen des Ruhrtals als liebenswerte „Stadt am Fluss“.

Weiterlesen ...

Ketzerbach Marburg

Die einst als Boulevard angelegte, historisch und städtebaulich bedeutende Ketzerbach weist heute kaum noch Freiraumqualitäten auf. Mit der Ausweisung des Sanierungsgebietes "Nördliche Altstadt" und der damit verbundenen Neuorganisation des Verkehrs ergibt sich die Chance, die Ketzerbach wieder in einen lebendigen Stadtraum mit eigener, unverwechselbarer Identität zu verwandeln.

Weiterlesen ...